Wohnprojekt Springe

Wohnprojekt „Weißer Brink“ mit Perspektive!

Am Anfang war die Idee.  Die Kinder sind aus dem Haus. Die Nachbarschaft ändert sich. Das Gespräch mit Freunden zu einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt belebt, bleibt aber Theorie.Und dann gibt es auf einmal ein attraktives Grundstück in angebundener Lage. Daraufhin wurde im Dezember 2015 eine GbR gegründet und das projekt nannte sich „Weißer Brink mit Perspektive“ gegeben. Die Initiativgruppe besteht inzwischen aus 12 bzw. bald 14 Personen zwischen 9 und 82. 

"Wir haben einen Generalunternehmer für den Bau von 12 Wohnungen, Bauantrag ist genehmigt, Energieeinsparverordnungen erfüllt, in diesem  Herbst soll der Bau losgehen, noch zwei Wohnungen sind zu vergeben." 

Diese Ideen sollen mit dem gemeinschaftlichen Wohnprojekt verwirklicht werden:  

  • partnerschaftlich wohnen mit individuellen Rückzugsmöglichkeiten

  • generationsübergreifend leben und uns gegenseitig unterstützen 

  • Wohnraum gestalten, bedarfsgerecht und ökologisch sinnvoll 

  • Räume schaffen, gemeinsam nutzen und erhalten: Gemeinschaftsraum, Werkstatt, Garten, …

  • aktiv sein, mit Außenwirkung und in guter Nachbarschaft mit der Kirche nebenan

"Haben Sie Fragen zu unserer Wohn Initiative? Besuchen Sie uns auf der „Grünen Meile“, Lauenau am 21.09.2019 von 11 bis 18 Uhr oder auch schon vorher/ nachher auf unserer Homepage: wohnprojekt-springe.de" 

Unter dem Motto „no waste“  zeigen wir am Stand praktisch, wie wir selbst versuchen, unsere Müllberge zu verkleinern.

21.09.2019

11.00-18.00 Uhr

Kesselhaus

Lauenau 

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon